Ein Weltspiegel-Beitrag vom 11.2.2018 stellt Englands erste offizielle plastikfreie Stadt vor. Gezeigt wird das Engagement von Rachel Yates, deren Initiativen rund um den Kampf gegen Plastikmüll in Cornwall und vor allem ihrer Heimatstadt Penzance von den „Surfers against Sewage“ unterstützt werden. „Surfers against Sewage“ ist eine Organisation, die sich bis jetzt in 50 communities entlang der Küste Großbritanniens vernetzt haben, und vor Ort Aktionen zur Vermeidung von Plastikmüll planen und durchführen.

Das nächste Projekt in Penzance: Die erste plastikfreie Schule Großbritanniens. Den Beitrag gibt es in der Mediathek der ARD.

 

Ebenfalls ein aktueller Beitrag zum Thema Plastikmüll ist in der WDR-Sendung Quarks vom 6.3. zu finden. Dort wird das Schicksal der Albatrosse in der Arktis gezeigt, die ihre Jungen fälschlicherweise mit Plastikmüll füttern und die daran qualvoll verenden. Noch zu sehen in der WDR-Mediathek bis zum 5.4.2018.