Quelle: Spiegel Online 16.05.2017

Eine idyllische unbewohnte Pazifikinsel und obendrein Unseco-Weltkulturerbe – aber auch hier macht die Umweltkatastrophe ausgelöst durch umhertreibenden Plastikmüll keinen Stop! Schlimmer noch: Wissenschaftler des PNAS („Proceedings oft he National Academy of Sciences“) haben nun die Plastikmülldichte auf dem paradiesischen Eiland „Hendersen Island“ gemessen und haben diese tatsächlich als die weltweit höchste definiert!

Den ganzen Artikel und Fotos von dem dramatischen Zustand dieser Trauminsel im Pazifik finden Sie unter Spiegel Online vom 16.05.2017